Sonstiges

Benutzung des Gemeindehauses


Für die Benutzung des Gemeindehauses gelten folgende Regelungen:

Die Miete pro Tag beträgt:
Großer Saal einschließlich Küche und Garderobe: 200,- €
Kleiner Saal einschließlich Küche und Garderobe: 150,- €
Für Nichtgemeindeglieder wird ein Zuschlag von 50,- € erhoben.
Die Nebenkosten (Wasser / Heizung) sind inclusive.

Die Reinigungskosten bei normaler Verschmutzung sind im Mietzins enthalten. Ungewöhnliche Verschmutzungen bedingen einen mit der Hausmeisterin oder dem Presbyterium zu vereinbarenden Betrag.

Die Kaution für die zu mietenden Räume ist in bar eine Woche vor Mietbeginn im Gemeindebüro zu hinterlegen.
Die Kaution beträgt für
Großer Saal: 500,- €
Kleiner Saal: 250,- €

Bei verloren gegangenen Schlüsseln hat der Mieter Schadenersatz zu leisten. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsordnung behält sich das Presbyterium vor, den Mieter von einer weiteren Nutzung des Gemeindehauses auszuschließen.